Selbstliebe

Warum es wichtig ist, DICH selbst zu lieben

Zur Unterstützung für das Thema Selbstliebe, möchte ich Dir gerne vorab eine Meditation schenken. Diese habe ich bereits im Jahre 2001 empfangen. Sie enthält heilbringende Energien. Du hast die Möglichkeit diese hier anzuhören oder Du kannst sie Dir downloaden.

Ich wünsche Dir viel Freude bei dieser Meditation "Die Reise zu Deinem inneren Licht" und den anschließenden Blogbeitrag.

Selbstliebe, was bedeutet es für Dich?

Fühlt es sich gut oder eher schlecht an? Verbindest Du Selbstliebe mit – egoistisch sein – ? Oder erlaubst Du Dir, Dich selbst zu lieben? Sehr viele Menschen haben mit der Selbstliebe ein großes Problem. Oft haben sie davon ein komplett falsches Bild. Denken negativ darüber. Haben sogar Angst, abgelehnt zu werden, arrogant zu wirken oder schämen sich, wenn Sie sagen „ich liebe mich selbst“.

Warum ist es so wichtig sich selbst zu lieben? 

  • Nur wenn Du Dich selbst liebst, kannst du andere lieben und von anderen geliebt werden!
  • Selbstliebe ist der Schlüssel zum glücklich sein nur wer sich selbst liebt und sich respektiert, kann auch stark für andere sein.
  • Selbstliebe ist der Samen, den nur Du in Dir säen kannst. Geht er auf, wirst Du ein glückliches und mit Liebe erfülltes Leben ernten können.

Und warum fehlt es oft an Selbstliebe?

  • Weil wir von Kindesbeinen an getrimmt wurden, uns den anderen anzupassen. Zu erkennen – was braucht mein Gegenüber, wie geht es ihm, wie kann ich helfen, dass es IHM gut geht 
  • Wir haben gelernt uns nie wichtig zu nehmen, immer erst für die anderen da zu sein.
  • Viele haben aber schlicht weg nicht gelernt, geliebt zu werden, hatten in ihrer Kindheit nie gehört. "ICH liebe Dich, ICH hab Dich so lieb und gerne, DU bist so wertvoll, DU bist gut, genauso wie Du bist".

Das Gegenteil war oft der Fall. Sie mussten sich anhören, wie nutzlos, egoistisch, frech, belastend und unverschämt sie waren. Es fehlt schlichtweg die neuronale Mächtigkeit, die im Gehirn entsteht, wenn wir hören oder fühlen (z.B. beim streicheln), dass wir geliebt werden und wie gut wir sind, so wie wir sind!

Wie wirkt es sich aus, wenn Selbstliebe fehlt?

Das Leben ohne Selbstliebe wird oft bestimmt von:

  • Eifersucht und Neid
  • Wut/Aggressionen
  • Ängste / Unsicherheit / Hemmungen
  • Depressionen
  • innere Unruhe / getrieben sein

Aber auch:

  • oft gescheiterte Beziehungen, Partnerschaften, Sexualprobleme
  • Gewichtsprobleme
  • Suchterkrankungen
  • extreme Einsamkeit
  • Zwangshandlungen / Gedanken
  • fehlende Selbstverantwortung

Wie kannst Du es schaffen Dich selbst zu lieben?

Zuerst muss verstanden werden was Selbstliebe überhaupt ist. Für mich bedeutet es, eine wohlwollende Beziehung zu sich selbst aufzubauen. Verstehe, dass DU die wichtigste Hauptperson in DEINEM Leben bist. Erkenne, dass Du nur von anderen aufrichtig geliebt werden kannst, wenn Du Dich selbst liebst.

Dann Frage Dich und schreibe auf:

  • Was tut mir gut, was und wo kann ich mir selbst Gutes tun?
  • Was beschäftigt mich?
  • Was brauche ich?
  • Was gefällt mir?

JETZT hast Du all Deine Antworten auf Papier gebracht und kannst immer darauf zurückgreifen, wenn es nötig ist. Nun ist es an der Zeit die Dinge, die Du gerade aufgeschrieben hast in die Tat umzusetzen:

  • DU tust das, was DIR gut tut!
  • DU beschäftigst Dich mit dem, was DIR wohl gesonnen ist!
  • DU nimmst Dir das, was DU brauchst!
  • DU machst das, was DIR gefällt!

Ab diesem Zeitpunkt, indem Du anfängst Dich selbst zu reflektieren und Situationen änderst, die DIR nicht mehr dienlich sind und DIR nicht mehr gut tun, wird sich Dein Leben zum positiven wenden.

Freu Dich darauf!!!

Kennst Du schon mein 12-wöchiges Seelencoaching Selbstliebe - Heile Dein inneres Kind?

Erfahre mehr über dieses Seelen-Coaching, das Dir hilft, neue Lebensqualität, Selbstliebe, Selbstbewusstsein Stärke und Zuversicht zu erlangen.